Blog

Brainstorming: Hilft es oder hilft es nicht?

Studien zeigen: Kollektives  Brainstorming führt nicht zu besseren, sondern  schlechteren Resultaten als wenn der Einzelne sich in Ruhe hinsetzt und  Gedanken macht. Der Grund: Die Konzentration auf das, was die anderen in der Runde sagen, blockiert die individuelle Kreativität. Nichtsdestotrotz erfreut sich kollektives Brainstorming nach wie vor großer Beliebtheit. Möglicherweise zu Recht – denn neueren…

Myside Bias: Warum Startups scheitern

Eine neuere Studie im Strategic Management Journal geht der Frage nach, warum innovative Unternehmensgründungen so oft bereits nach wenigen Jahren scheitern. In der experimentell angelegten Untersuchung wurden zwei konkurrierende Hypothesen gegeneinander getestet: (a) Schlechtes Judgement under Uncertainty: „Startups scheitern, weil Unternehmer sich bei der Einschätzung der Erfolgschancen rechnerisch verkalkulieren“. (b) Myside Bias: „Startups scheitern, weil…

Pro & Contra Kaufprämien für E-Autos: Was tun mit den vielen Argumenten?

Ralf Grötker Sind Kaufprämien für Elektroautos sinnvoll? 5.000 Euro pro Wagen sind im Gespräch. Damit will den Bundesregierung den Verkauf ankurbeln, um das erklärte Ziel von einer Million E-Autos zu erreichen, die bis 2020 auf deutschen Straßen unterwegs sein sollen. Der Ausgangspunkt: Eine Debatte zum Thema, die Mitte Januar in der taz erschienen ist. Die…

„Keine Kritik!“ – ein zweifelhaftes Prinzip

Keine Kritik – defer judgement: diese Empfehlung ist, als Grundregel für die Brainstorming Sitzung oder als eines der “12 Gebote des Design Thinking” weithin bekannt. Zweck der Empfehlung: Bedenkenträgern, Nörglern, Besserwissern und Veränderungsmuffel soll Einhalt geboten werden. Kein „Haben wir schon ausprobiert“, „Zu teuer“ oder „Wir sollten das im Hinterkopf behalten“. Schließlich könnte sich unter…

Dialogprozess Muslime/Land Berlin

Explorat hat den Zuschlag für die Durchführung des vorstaatlichen Kommunikations-Prozesses mit den Berliner Musliminnen und Muslimen erhalten! Bis Mitte 2016 werden sechs Runde Tische zu unterschiedlichen Themen stattfinden, an denen Vertreterinnen und Vertreter der Berliner Moscheegemeinden und -Verbände sowie Expertinnen und Experten teilnehmen werden. Dabei soll geklärt werden, bei welchen Themenfeldern Regelungsbedarf zwischen den Musliminnen…

Working with virtual teams

A few weeks ago, we asked people to comment upon this task: NewVenture, a Frankfurt-based company with 750 employees, is planning to start a new product line. Management is discussing whether additional 50 employees should be hired and put to work in newly rented office space, or if some kind of flexible work arrangement should…

Neu/Out Now: Knowledge Cartography, 2nd ed.

Groetker, R. (2014). Visualized Problem Structuring for Stakeholder Consultations. In A. Okada, S. J. Buckingham Shum, & T. Sherborne (Hrsg.), Knowledge Cartography (S. 309–332). London: Springer London. Abstract Based on a series of four case studies, we present a process model for asynchronous stakeholder consultations with visualized problem structuring in the form of argument mapping.…

Dialogue Mapping in Virtual Teams

Auf den Berlin Change Days 2014 (31.10. – 2.11.) gibt es einen Workshop zu Dialogue Mapping for Collaborative Problem Solving in Virtual Teams One feature about new approaches to collaboration (as opposed to old-fashioned teamwork) is that in collaboration, participants often are rather loosely connected to each other and have to cooperate without predefined role…

Conference Mapping: Arguing on the Web 2.0

From June 30-31, the workshop Arguing on the Web 2.0  took place as preconference to the 8th Conference of the International Society for the Study of Argumentation (ISSA) in Amsterdam. Among the invited speakers were Thomas Gordon (Fraunhofer Institute for Open Communications Systems, Berlin, DE) Mark Klein (MIT Center for Collective Intelligence, Boston, USA) and Chris Reed…

Argumentmap Strommarkt-Modelle

Die aktuelle Technology Review präsentiert den ersten Teil einer neuen Serie mit dem Titel „Baustellen der Energiepolitik“. Thema des Aufmacher-Beitrages sind Modelle, die derzeit als Alternativen zur viel kritisierten Einspeisevergütung nach dem EEG gehandelt werden. Wir haben eine Argumentmap erstellt, die den Beitrag zusammenfasst (Bild klicken für größere Ansicht):